Negril

Umgebung & Sehenswertes

Jamaika Negril Strand

Die im Westen gelegene Urlaubsregion Negril liegt am längsten Strand von Jamaika. Der berühmte SEVEN MILES BEACH bietet Strandläufern einen 11 km langen weißen Traumstrand für ausgedehnte Spaziergänge. Obwohl Negril bei Touristen sehr beliebt ist, wirkt der Strand auch in den Hochsaisonzeiten nie überfüllt.

Es gibt keine riesigen Hotelkomplexe. Die Hotels in Negril dürfen sogar per Gesetz nicht höher als die Palmen gebaut werden und sind meist in kleineren Einzelgebäuden harmonisch in die Landschaft integriert. Intime kleine Boutique-Hotels und kleine, verspielte Ferienanlagen in phantasievollen Baustilen sind besonders auf der Klippenseite präsent. Von strohgedeckten Nachbauten der Indianerhütten der Tainos (Ureinwohner) über bunte Märchenschlößchen bis zum Höhlenrestaurant in den Klippen gibt es alles. Außer den unten aufgeführten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in und um Negril bieten sich auch Halb- oder Ganztagesausflüge in die Regionen MONTEGO BAY und SÜDKÜSTE an, die mit einer Fahrzeit von 60 – 80 Minuten bequem zu erreichen sind.

Negril selbst war ursprünglich ein kleines Fischerdorf, das in den 1960-er Jahren von den Hippies als Urlaubsdomizil entdeckt wurde. Deren hedonistischer alternativer Lifestyle hat das Feriengebiet Negril bis heute geprägt. Negril hat daher auch eine spirituelle Note, überall gibt es Spaß mit Wellnessangeboten aller Ausrichtungen, Yogaklassen, Ayurveda, Meditation, Rastafari Drumsessions mit meditativen Gesängen, den Rastachants. Wer mehr über Rastafari erfahren möchte, kann an Erlebnistouren teilnehmen, die über die Religion, Philosophie, Ethik, Moral und Zeremonien der Rastas aufklären. Auch die ökologischen, organischen Anbaupraktiken der Rastabauern können entdeckt werden, ebenso die „Bush Doctors“ oder „Herbalists“, die mit Kräutern, Wurzeln, Gewürzen und Buschtees und Bädern die traditionelle Naturmedizin praktizieren.

Tagsüber ist in Negril Chillen am Strand angesagt

Wem das zu langweilig wird, kann Beachvolleyball oder Tennis spielen, Golfen, Tauchen, Schnorcheln, Jet-Ski fahren, Segeln, Fallschirmsegeln, Klippenspringen, am Strand entlang bummeln oder einfach die Seele baumeln lassen.

Abends ist Beach Party Time mit Reggae, Shows und Entertainment

Nachts finden immer Strandparties, Live-Konzerte mit national und international bekannten Reggaekünstlern statt. Musikclubs in und außerhalb der Hotels bieten Reggaeshows mit Limbo- oder Feuertänzen, African Dance sowie andere artistische Shows an. Zahlreiche Restaurants bieten ein großes Spektrum jamaikanischer & internationaler Spezialitäten, auch Vegetarier finden eine große Auswahl an schmackhaften Speisen. Gerade im Westend Negrils, auf der Klippenseite, findet man auch einfachere, preiswerte Restaurants. Die Rastafaris leben vegetarisch, es gibt zahlreiche von Rastas betriebene Lokale mit „ITAL FOOD“ , also reinem, organischen vegetarischen Essen.

Tipp: Die Gemeinde Negril bietet einen kostenfreien Shuttlebus.

Der bunt bemalte ONE LOVE DRIVE BUS pendelt zwischen dem Anfang des Strandes und dem Negril Leuchtturm. Er hält an zahlreichen Hotels, Restaurants, Galerien, Kunst- & Souvenirmärkten und anderen Attraktionen. Einige elegante all-inclusive Hotels bieten für Nichtgäste gegen Gebühr ( ab ca. 50 US-$ ) Tages- & Abendpässe. Diese berechtigen für die angegebene Zeit zur Nutzung aller all-inclusive Angebote wie Essen & Trinken, Sport & Wassersport, Shows und Aktivitäten.

Interessiert an einem Besuch Negrils? Wir beraten Sie gerne zu unseren aktuellen Angeboten. Hier geht es zu den Jamaica Exclusiv Tours Hotelangeboten Negrils.

Die Attraktionen in Negril

Negril Beachside

Negril, Jamaika

Die Feriengäste, die direkt am 11 km langen Strand wohnen, können am Strand entlangbummeln und finden da überall Restaurants, Bars, Wassersportanbieter und nachts viele Locations mit Abendunterhaltung in Laufnähe. Die Rezeptionen der Hotels geben gerne Auskunft über die aktuellen Events.

Populäre Partyspots sind zum Beispiel DE BUS, RISKY BUSINESS, ALFRED`S OCEAN PALACE und ROOTS BAMBOO.

Weitere Bilder Negril Beach

Negril Cliffside

Negril Jamaika Klippenseite

Die Klippenseite schließt sich westlich an den Seven Miles Beach an und wird Westend von Negril genannt. Zahlreiche , meist günstigere Unterkünfte, aber auch Luxusvillen sind hier zu finden. Restaurants & Bars sind hier auch außerhalb der Ferienanlagen zu finden. Authentische jamaikanische Küche und vegetarische Rastaküche, „Ital Food“ wird hier relativ preiswert angeboten, auch die berühmten Jerks, eine Jamaikaspezialität, Jerk Pork & Jerk Chicken werden direkt am Straßenrand zubereitet und sind sehr schmackhaft und preiswert. Abends wird auch hier allerorts gefeiert.

Weitere Bilder Negril Cliffside

Negril Lighthouse

Negril Lighthouse im Westend

Fahrzeit ca. 10 Minuten vom Ortszentrum
Besichtigung ca. 30 Minuten

Der historische Leuchtturm von 1894 markiert die Westspitze der Insel Jamaika. Ursprünglich mit Ölfeuer und Leuchtturmwärter, wird er heute automatisch mit eigenem Solarpanel betrieben. Der Aufstieg über eine Wendeltreppe mit über 100 Stufen wird mit einem genialen 360 ° Rundumblick auf dem Balkon belohnt. Der Leuchtturm beherbergt auch ein kleines Museum zur Geschichte des Turms. Täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Eintritt frei.

Rick´s Café

Negril Cliffside, Rick´s Café

Fahrzeit ca. 10 Minuten vom Stadtzentrum

Der Szenetreff in Negril für den Sonnenuntergang. Rick`s Cafe liegt am westlichsten Punkt Jamaikas. Näher an die Abendsonne kann man in Jamaika nicht kommen. Tolle Lage auf ca. 15 Meter hohen Klippen, beliebt bei einheimischen Klippenspringern. Bar, Seafoodrestaurant, Boutique, Souvenirshops. Ab ca. 16 Uhr geöffnet.

Great Morass

Das zweitgrößte Sumpfgebiet Jamaikas bietet neben Mangrovenwäldern und Krokodilen auch viele Vogelarten.

Royal Palm Reserve

Royal Palm Reserve

Fahrzeit ca. 15 Minuten
Besichtigung nach Wunsch, bis 9 Stunden

Im GREAT MORASS gelegen, bietet das Naturreservat einen Trail, auf dem man seltene Wasservogelarten wie die westindische Pfeifente sehen kann. Kohlpalmen, Königspalmen- & Thatchpalmenwälder bieten 26 heimischen und 16 Zugvogelarten ein Zuhause. Über 110 verschiedene Pflanzenarten sind in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen. Ideal für einen Halb- oder Ganztagesausflug, Naturspaziergänge oder Vogelbeobachtung für (Hobby)Ornithologen. Zwei Aussichtstürme geben eine tolle Rundumsicht über das Sumpfland.
Täglich geöffnet, von 9.00 Uhr – 18:00 Uhr.

Weitere Bilder Royal Palm Reserve

Rhodes Hall Plantation

Fahrzeit ca. 15 - 20 Minuten
Besichtigung 1 - 4 Stunden, je nach Programm

Plantagentour. Die Plantage hat einen Reitstall & kann auf Pferden erkundet werden. Man sieht Mangos, Bananen, Ananas, Papayas, Orangen-, Limetten- & Kakaobäume. Strandritte am eigenen, mit Kokospalmen gesäumten Strand.

Täglich von 8:00 – 17:00 Uhr,
samstags geschlossen.

Die Rhodes Hall Plantation bietet Hotelabholung an.

Negril Craft Market

Kunst und Kunsthandwerk, Schnitzereien, Strohwaren, Gemälde sowie Souvenirs und Kleidung, T-Shirts etc. Direkt in Negril, nach dem Kreisverkehr am westlichen Ende des Strandes und dem Anfang der Klippenseite.

Mayfield Falls

Fahrzeit ca. 60 Minuten
Besichtigung 60 Minuten bis ...

Schöner Wasserfall auf einem natürlichen Dschungelgelände. Badespaß mit natürlichem Whirlpool.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.